Unser Gymnasium
in Vergangenheit und Gegenwart
   
           
1872
Gründung der Schule als private Höhere Töchterschule, um den Mädchen Bildungschancen zu eröffnen.

1922
Die Stadt Verden übernimmt die Schule als „Städtisches Lyceum“ und baut sie aus.

1946
Schülerinnen können jetzt in der „Oberschule für Mädchen“, also auch in Verden, die Abiturprüfung ablegen.

1961
Der Landkreis Verden übernimmt die Schule in seine Trägerschaft, sie erhält neue Gebäude. Im „Gymnasium am Wall“ wird die Koedukation eingeführt.

1972
Das Gymnasium am Wall beginnt als eine der ersten Schulen in Niedersachsen vier Jahre vor der offiziellen Einführung mit dem Unterricht in der Reformierten Oberstufe und übernimmt damit eine Pilotfunktion.

1988
Der Schulträger errichtet eine Schulbibliothek mit 30 Arbeitsplätzen für Schülerinnen und Schüler. Alle Fachbüchereien und die Schülerbücherei werden in einem Raum zusammengefasst.


1989
Die Schulhof-Anlagen werden neu gestaltet. Es werden Bepflanzungen vorgenommen; für die Schülerinnen und Schüler werden Sitzecken und Spielmöglichkeiten in den Pausen geschaffen, ein geräumiges Gewächshaus wird in Eigeninitiative erbaut.

1993
Eine Cafeteria wird errichtet: die Schülerinnen und Schüler haben in den Pausen und nach dem Unterricht Möglichkeiten zum Essen, Trinken und zur Entspannung.

2000/2001
Der Landkreis Verden stellt Sondermittel bereit, um den Bereich Neue Technologien völlig zu modernisieren und zu erweitern. Es entsteht ein Raum mit dreißig Arbeitsplätzen, in dem der Informatikunterricht bis zur Abiturprüfung in diesem Fach stattfindet, und in dem sämtliche anderen Fächer die neuen Technologien in zeitgemäßer Weise thematisieren und nutzen. Gleichzeitig wird die Schulbibliothek mit Computern ausgestattet, um dort u. a. in elektronischen Lexika recherchieren zu können.  Der dritte Kunstraum wird umfassend renoviert und  neu ausgestattet.
Der Schulhof an der Windmühlenstraße wird komplett erneuert, und mit überdachten Fahrradständern ausgestattet.

2004/2005
Nun besuchen auch 350 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 und 6 unser Gymnasium!  Die Klasse 5 B ist die erste „Bläserklasse“ am Gymnasium am Wall.
Dieses wird um eine „Außenstelle“, das Gebäude der Kreisvolkshochschule, erweitert, wo der Unterricht für die Jahrgänge 11, 12 und 13 stattfindet.  
Der Schulhof erhält eine Spiel- und Kletterlandschaft.

Ab 2004
Die Fachräume für Erdkunde und alle Naturwissenschaften werden Jahr für Jahr mit modernster Ausstattung neu eingerichtet. Zwei große Unterrichtsräume werden zu Musikräumen umgestaltet. Regelmäßig wird eine „Bläserklasse“ gebildet.

Seit Herbst dürfen wir uns “Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ nennen.

2009/2010
Alle Kunsträume werden im Gebäudeteil C konzentriert und z. T. neu eingerichtet und ausgestattet. Hier - wie in anderen Fachräumen - beginnen elektronische Tafeln („Whiteboards“) die traditionellen Kreidetafeln zu ergänzen.
Die neue Sporthalle mit blauem Spielfeld sowie die Außenanlagen mit Kletterpark und Boulder-Wand sind fertig gestellt.
IServ wird eingerichtet und weitere Rechner werden angeschafft.

2011/2012
Die komplette Neuausstattung der Chemie- und Physikfachräume hat begonnen.

2012/2013
Wir sind offene Ganztagsschule (GTS) geworden. Die Klasse 5C ist die erste “Chorklasse“ am Gymnasium am Wall. Das Ganztagsangebot wird erweitert. Der Mensa-Bau beginnt.

2013/2014
Wir sind Comenius-Schule geworden und arbeiten zusammen mit fünf europäischen Nachbarländern an gemeinsamen Projekten.

Wir dürfen uns “MINT-freundliche Schule“ (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik) nennen.

2014/2015
Am GaW wird gekocht. Der Schulhof erhält Ruhezonen mit Hängematten. Ein Gesundheitskonzept wird entwickelt.

2015/2016
Abitur nach 13 Jahren für die Jahrgänge 5 bis 8! Endlich mehr Zeit, z.B. für die Wahl einer 3. Fremdsprache.

 

   

suchen  

   

terminvorschau  

21.07.
Sommerferien

22.07.
Sommerferien

23.07.
Sommerferien

24.07.
Sommerferien

25.07.
Sommerferien

26.07.
Sommerferien

26.07.
Blutspende

   

kürzlich erstellt  


am 28.06. für den 16.08.
Berufsorientierung Jg. 11

am 26.06. für den 13.09.
Vortrag Frau Dr. N. Strüber, Familienwerkstatt im LK Verden

am 26.06. für den 12.09.
SER

am 26.06. für den 20.09.
Schulvorstand

am 26.06. für den 22.08.
Elternabend Jg. 9 und 11

am 26.06. für den 17.08.
Elternabend Jg. 5 und 7