wir sind ...  

... Schule ohne Rassismus

... Comeniusschule

... MINT freundliche Schule

... in Kooperation mit


... Schule für
... Fairtrade-School

Bewerten Sie uns!

   

Ventilator brachte die Luft zum Vibrieren

6bMit einem rasanten Potpourri begrüßten am Donnerstagabend die Bläserklasse 6b, die Chorklasse 6c und die Band Ventilator die neue Bläser- und Chorklasse am GaW.Ventilator und 6b

Seit 2005 lädt alljährlich der Schulverein zu einem Begrüßungskonzert in die Aula. In diesem Jahr gab es zwei Neuheiten: Zunächst konnte durch Vermittlung von Frau Vogel, Lehrerin am GaW und Bandmitglied, erstmalig (und sicher nicht zum letzten Mal!) die Band Ventilator engagiert werden. Sie genießt sehr zu Recht weit über die Grenzen von Verden hinaus einen hervorragenden Ruf. Zum anderen waren auch die Chorklassen eingebunden.

 

In einem kurzweiligen Programm konnten alle Ensembles ihre erstaunlichen Qualitäten präsentieren. Zum Einstieg spielte die Bläserklasse 6b fröhlich und musikalisch bestens präpariert unter der Leitung von Uta-Beate Rabe den „School Spirit“ und brachte damit die Aula schon in heitere Stimmung. Es folgte das erste Set von Ventilator. Mit ansteckender Spielfreude und witzigen Moderationen eingeleitet erklangen, zum Teil verstärkt durch langjährige Mitglieder der Bigband des GaW, Stücke wie „Watermelon Man“ oder „Je veux“.

6c und Solistin Insa OmmenMit Spannung wurde der erste Auftritt der Chorklasse 6c unter der Leitung von Ralf Meinert erwartet. Zwei Stücke hatten sie vorbereitet, die, durch kleine Choreographien bereichert, die jungen, intonationssicheren Stimmen wunderbar zur Geltung brachten. Als „special guest“ sang die ehemalige Chorklassenschülerin Insa Ommen ein einfühlsames, berührendes Solo im Mittelteil des Stücks „Carrying the Banner to Santa Fe“.

Nach der Pause, in der der Schulverein Brezeln und Getränke anbot, präsentierte sich wiederum die Bläserklasse 6b mit einem witziges Arrangement von „Ich wollt‘, ich wär‘ ein Huhn“, bevor der Gospel „Come, bring us Peace, oh Lord“ gemeinsam mit Ventilator gesungen und gespielt wurde. Hier sind besonders die kleinen Soli der jungen Musikerinnen und Musiker zu bestaunen, die nach gut einem Jahr Instrumentalunterricht diese Herausforderung mutig und meisterlich bewältigten.

Mit dieser Begeisterung ging es weiter – das zweite Set von Ventilator mit deutschen und englischen Stücken wie „Uptown Funk“ oder „Der letzte Tag“ erklang. Es dauerte nicht lang und die Zuschauer klatschten fröhlich mit, die Kinder tanzten und formierten spontan eine Polonaise durch die Aula. Nach lautstarken und beharrlichen Rufen wurde man mit einer mitreißenden Zugabe belohnt.Ventilator und Bigband GaW

Frau Meyer, Vorsitzende des Schulvereins, bedankte sich am Ende herzlich mit Süßigkeiten und Blumen bei allen Ensembles und entließ die Zuschauer nach einem herrlich beschwingten Abend.

   

suchen  

   

terminvorschau  

   

kürzlich erstellt  


am 19.11. für den 28.01.
geva-Test für den Jg. 10

am 15.11. für den 25.06.
Mündliche Abiturprüfungen

am 15.11. für den 24.06.
Mündliche Abiturprüfungen

am 15.11. für den 21.06.
Abgabe der Aufgaben für mündliche Prüfungen

am 15.11. für den 20.06.
Abgabe der Aufgaben für mündliche Prüfungen

am 15.11. für den 17.06.
Abgabe der Anträge auf zusätzliche Prüfungen

am 15.11. für den 13.06.
Mitteilung der Prüfungsergebnisse